Life-Long-Learning
E-Learning
Profile
Higher Education
Contact

 

Dr. rer.soc. Eva Maria Bäcker entwickelt und betreut Lernkonzepte für Hochschulen und Organisationen. Ihre Schwerpunkte sind Online-Lernen, Bildungs- und Wissenschaftsmanagement. Vor dem Studium der Soziologie, Organisationspsychologie und Ethnologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, absolvierte Eva eine Hotelausbildung im Park Hilton International. Den Servicegedanken der Hotellerie bringt sie in ihre Arbeitsweise mit ein. Heute ist die Wissenschaftlerin als (Online-)Dozentin, Autorin sowie zertifizierte Trainerin für interkulturelle Kompetenz tätig. Web Pedagogies vertiefte sie an der Harvard University Extension School in Boston.

 

Auch bei Kursen mit neuen Medien sieht Eva Lernen und Lehren als sozialen Prozess an. Die Interaktion der Teilnehmenden soll im Fokus stehen, nicht die Technik. Gemäß des Konzepts des Reflective Practioners werden theoretische Inhalte in die Praxis der Teilnehmenden transferiert.

 

Eva Maria Bäcker ist Vorstandsmitglied der Städtepartnerschaft Köln-Barcelona. Engagiert ist sie ebenso als Mitglied im Hochschulverband für interkulturelle Studien, im Deutschen Hilfsverein für das Albert-Schweitzer-Spital in Lambaréné und bei EDDA Africa (Education & Development Association Africa). 

Dr. Eva Maria Bäcker


 

Link zu Amazon     Link zu Amazon

 

Bienvenue en Afrique – Interkulturelle Kompetenz für Gabun

Empfehlenswert als Warm-up für Gabun von Deutschland aus.

 

Neuerscheinung im Herbst 2015

Welcome to Africa - Interkulturelle Kompetenz für Uganda

Mit englischem Teil "A Childhood in Uganda"



Weitere Publikationen                                                                                        

    Das E-Portfolio für Professionals – zwischen Lerntagebuch und Kompetenzfeststellung Identitätsverständnisse von Familienunternehmern - eine empirische Studie Hybride Kompetenzerfassung anhand von Portfolios  

Beratung als Legitimation und Limitation. Barrieren externer Unternehmensberatung in mittelständischen Familienunternehmen

     
   

Neuerscheinung 2014

Lernen in beweglichen Horizonten

 

Zur Entwicklung des Fernstudiums im Hochschulwesen der Russischen Föderation

 

Eva Bäcker spricht das Vorwort, bzw. das Nachwort im Hörbuch.

   

 


Bäcker, E.M. (2016). Diversity Management. Studienheft Bildung & Entwicklung von interkulturellen Teams im nationalen Kontext im Master Talentmanagement. AKAD GmbH: Stuttgart.

 

Bäcker, E.M. (2016). Grundlagen und Führung von interkulturellen Teams. Studienheft Bildung & Entwicklung von interkulturellen Teams im nationalen Kontext im Master Talentmanagement. AKAD GmbH: Stuttgart.

 

Bäcker, E.M. (2016). Teamentwicklung von interkulturellen Teams. Studienheft Bildung & Entwicklung von interkulturellen Teams im nationalen Kontext im Master Talentmanagement. AKAD GmbH: Stuttgart.

 

Bäcker, E.M., Kobus, D. (2016). Mobile App Management. Bachelor Servicemanagement. Internationale Hochschule Bonn-Bad Honnef: Bad Reichenhall.
 

Bäcker, E.M., Magambo, J. (2015). Welcome to Africa - Interkulturelle Kompetenz für Uganda. Traugott Bautz Verlag: Nordhausen. (deutsch/engl.)

 

Bäcker, E.M. (2015). Psyche des Langzeitaufenthalts. In: Krappitz, N. (Hrsg.). Handbuch Reisemedizinische Gesundheitsberatung. Risiken. Prophylaxe, Geomedizin, Management. Deutscher Ärzte Verlag: Köln. 

 

Bäcker, E.M., Stöter, J. (2014). "Kompetent im Dialog" - Eigene Kompetenzen sichtbar machen. Beitrag zum Tagungsband "Lernwege gestalten: Studienformate an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis". Wissenschaftliche Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen", vertreten durch die Projektleitungen Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und Deutsche Universität für Weiterbildung Berlin.

  

Bäcker, E.M. (2014). Research Methods and Softs Skills: Wissenschaftliches Arbeiten. Bachelor BWL. Internationale Hochschule Bonn-Bad Honnef: Bad Reichenhall. 

 

Bäcker, E.M. (2014). Research Methods and Softs Skills: Selbst- und Zeitmanagement. Bachelor BWL. Internationale Hochschule Bonn-Bad Honnef: Bad Reichenhall. 

 

Bäcker, E.M. (2014). Wirtschaftsethik. Master General Management. Internationale Hochschule Bonn-Bad Honnef: Bad Reichenhall. 

 

Bäcker, E.M. (2014). Corporate Governance. Master General Management. Internationale Hochschule Bonn-Bad Honnef: Bad Reichenhall.

 

Bäcker, E.M., Cendon, E. & Mörth, A. (2013). Das E-Portfolio für Professionals – zwischen Lerntagebuch und Kompetenzfeststellung. In: Cendon, Eva u.a. (Hrsg.): Vom Lehren zum Lebenslangen Lernen. Formate akademischer Weiterbildung. Münster: Waxmann. 

 

Bäcker, E.M. (2013): Warum wir soziale Netzwerke in online-basierten Studiengängen nutzen sollten. Ein Beitrag aus empirischer Sicht. In: Junge, Th. (Hrsg.): Soziale Netz­werke im Diskurs. URL: http://ifbm.fernuni-hagen.de/lehrgebiete/bildmed/medien-im-diskurs.

 

Bäcker, E.M. (2013): Bienvenue en Afrique - Interkulturelle Kompetenz für Gabun. Traugott Bautz Verlag: Nordhausen.

 

Bäcker, E.M., Zawacki-Richter, O. (2012). Kompetenzen versus Qualifkationen – Hybride Kompetenzerfassung anhand von Portfolios als retrospektive Dokumentation von Kompetenzen in der Hochschule. In: Erpenbeck, J., Der Königsweg zur Kompetenz (2012): Grundlagen qualitativ-quantitativer Kompetenzerfassung. Münster: Waxmann.

 

Bäcker, E.M., Cendon, E. & Mörth, A. (2011). Das E-Portfolio für Professionals – zwischen Lerntagebuch und Kompetenzfeststellung. zeitschrift für e-learning. 3/2011 - 6. Jahrgang.

 

Zawacki-Richter, O., Kurotchkina, A. & Bäcker, E. M. (2011). Zur Entwicklung des Fernstudiums im Hochschulwesen der Russischen Föderation. Das Hochschulwesen. 59. Jahrgang. ISSN 0018-2974.

 

Zawacki-Richter, O., Bäcker, E. M. & Hanft, A. (2011). Validation of competencies in e-portfolios: A qualitative analysis. International Review of Research in Open and Distance Learning, Volume 12.1, January 2011, 35-53, Canada.

 

Zawacki-Richter, O., Bäcker, E.M., Bartmann, S., Stöter, J. & Brinkmann, K. (2011). Instructional Design. Planung, Gestaltung und Evaluation von E-Learning. Studienmaterial für den Masterstudiengang Bildungsmanagement der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

 

Zawacki-Richter, O., Bäcker, E.M. & Bartmann, S. (2010). Lernen in beweglichen Horizonten... Internationalisierung und interkulturelle Aspekte des E-Learning. In: Erg.-Lfg., April 2010. Hohenstein, Andreas/Wilbers, Karl (Hrsg.): Handbuch e-learning, Deutscher Wirtschaftsdienst (Wolters Kluwer Deutschland), Köln, 32.

 

Zawacki-Richter, O., Bäcker, E. M. & Hanft, A. (2010). Denn wir wissen nicht, was sie tun ... eine qualitative Analyse von Portfolios zur Dokumentation von Kompetenzen in einem weiterbildenden Masterstudiengang. Zeitschrift für MedienPädagogik(18), 1-23.

 

Zawacki-Richter, O., Bäcker, E. M. & Vogt, S. (2009). Review of distance education research (2000 to 2008) - analysis of research areas, methods, and authorship patterns. International Review of Research in Open and Distance Learning, 10(5), 21-50, Canada.

 

Bäcker, E.M. (2008). Identitätsverständnisse von Familienunternehmern - eine empirische Studie. Göttingen: Sierke Verlag.

 

Bäcker, E.M. (2004). Beratung als Legitimation und Limitation. Barrieren externer Unternehmensberatung in mittelständischen Familienunternehmen. In: Schützeichel, R., Brüsemeister, Th. (Hrsg.). Die beratene Gesellschaft. Zur gesellschaftlichen Bedeutung von Beratung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

 

Bäcker, E.M. (2004). Ein neuer Blick auf das eigene Leben? In: Endo-Info Nr. 20, Leipzig.

 

Bäcker, E.M. (2003). Zurück in die Zukunft – Integration ins Berufsleben mit Schwerbehinderung? In: Endo-Info Nr. 17, Leipzig.


  

 

Doktorandenprogramm in Uganda

 

 

 


Eva Bäcker in der Toolbox der Carl Duisberg Centen

     

ORF1 

Interview

mit Eva Maria Bäcker (Summer School der Universität Graz).
In: Jobprofil Wissenschaftlerin, Teil III -Voraussetzungen für eine erfolgreiche wissenschaftliche Karriere
Kulturprogramm ORF1 Radiokolleg

 

    

 

to Top of Page

Lebenswelt-Marketing